Perlduekker

Über mich

Mit diesen Zeilen möchte ich mich kurz den Besuchern meiner Homepage vorstellen. Mein Name ist Friedrich Heinrich Synold. Ich wurde im Jahre 1947 in Schwarzenbek geboren. Als das Wirtschaftswunder im Jahre 1966 seinen Höhepunkt in der Bundesrepublik Deutschland anstrebte, begann ich, nach einer erfolgreich abgeschlossenen Malerlehre, zur See zu fahren. Der Anfang meiner seemännischen Laufbahn begann auf einem Tanker der Companie „Essberger“ mit meiner ersten Reise von Hamburg in die Karibik und zurück.
Über diese Reise habe ich mein erstes Buch geschrieben und im März 2006 veröffentlicht.
Titel: Seefahrt 1966 pur und ohne Schnörkel. ISBN: 3-8334-4382-0.

Nach meiner Reise auf dem Tanker in die Karibik, fuhr ich noch ca. zehn Jahre auf allen Weltmeeren, allen Fahrzeugen und fast allen Fahrtgebieten, die es gibt. Sehr viele Jahre fuhr ich auf den schönsten Trampdampfern, natürlich nur weltweit!!! Die letzten Jahre meiner Seefahrtszeit, man wird ja irgendwann auch ruhiger, verbrachte ich ganz sittsam bei Hapag Lloyd. Die Seefahrt lässt die meisten alten Fahrensleute nicht mehr so richtig los, so erging es auch mir. Aus diesem Grunde haben ich hier diese Seiten aufgebaut, sie schildern die Seefahrt aus meiner Sicht. Alle Fahrensleute, selbstverständlich auch jeder andere Besucher dieser Homepage, egal ob jung oder alt, ist hier herzlich willkommen und sollte viel Spaß beim Stöbern auf diesen Seiten haben. Ein kleiner Hinweis zum Abschluss: Mein Hobby hier an Land ist seit Jahren der Motorsport, also wundert euch nicht wenn ihr nicht nur Links zu anderen Seefahrtsseiten sondern auch Motorsportseiten vorfindet, aber seht sie euch an, es lohnt sich.

 

Privatbilder

 

Neuheit des Tages
Das beste Buch über die Seefahrt der vergangenen Tage!
Printbook, nur EUR 11,99
172 Seiten Spannung und etwas Spaß
IBAN: 978-3-7526-3381-8

E-Book, EUR 4,99
172 Seiten
IBAN: 978-3-7526-7932-8

Diese Lektüre ist überall im Internethandel, im Buchhandel und natürlich beim Autoren selbst erhältlich. Beim Autoren unter fiete.synold@gmx.de
  • Hier gehts zur Bestellung
  • Elektro – Solar – Fähre in Stralsund auf Kiel gelegt

    Bei der Ostetaal GmbH & Co. KG in Stralsund ist eine hochmoderne Elektro-Solar-Personenfähre auf Kiel gelegt worden.

    Auftraggeber des vollautomatischen Katamarans ist die Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Die Fähre wird in Kooperation von Ostetaal und Ampereship GmbH, Stralsund, gebaut und soll Mitte 2021 abgeliefert werden.

    Die 21 m lange und 6,6 m breite Elektro-Solar-Personenfähre ist im Einsatz für den Rostocker Stadthafen vorgesehen. Der Rumpf des Katamarans ist aus Stahl gefertigt. An Bord befinden sich Kapazitäten für den Transport von 80 Personen und 15 Fahrrädern. Der Antriebsstrom für die zwei 45 kw-Ruderpropeller liefern Hochleistungsbatterien (230 kWh), die von insgesamt 36 auf dem Dach des Schiffes installierten Solarmodulen geladen werden. Der Katamaran ist für eine Höchstgeschwindigkeit von 14 km/h ausgelegt, wobei für die Realisierung des Fahrplanes eine Dienstgeschwindigkeit von 7,5 km/h ausreichend ist. Mit dem Einsatz der umweltschonenden Elektro-Solar-Personenfähre im innerstädtischen Verkehrauf der Warnowsollen bis zu 36.000 Liter Diesel und ca. 95 t CO/2 pro Jahr eingespart werden.

    Schiff & Hafen 28. September 2020

    • 33958Besucher gesamt:
    • 23Besucher heute: